Nach dem Jakobsweg hat mich ein starkes Gefühl nach Nepal gezogen. Wieder eine unbeschreiblich tolle Reise – diesmal mit faszinierenden Eindrücken ganz anderer Art mitten im überwältigen Himalaya-Gebirge. Hier ging es für mich auch darum, mich von blockierenden Ängsten zu lösen. Dies ist dank einer wundervollen Tour auch gelungen.